Die Sonne bringt unseren Kreislauf in Schwung und stärkt das Immunsystem mit Vitamin D. Sonnenbrand aber schädigt die Haut. Der beste Schutz ist ein vernünftiger Umgang mit der Sonne. Für unsere Haut ist wichtig: Weniger ist mehr! Denn jeden Sonnenbrand merkt sich die Haut ein Leben lang. Ob am Strand oder im Gebirge, die Sonne kann für die Haut gefährlich werden – auch dann, wenn sie sich hinter den Wolken verbirgt. Denn immerhin etwa 50% der UV-Strahlen durchdringen mit ihren schädlichen Einflüssen die Wolkenschicht. Deshalb sollte eine Sonnenschutzcreme oder Spray so gut wie bei jedem Urlaub mitgenommen werden. Denke daran, dass man im Urlaub überwiegend sich draußen aufhält. Deshalb ist selbst bei einem Städtetrip ist ratsam nachzudenken ob man einen Sonnenschutz benötigt.

Sonnenschutz am Wasser ist extrem wichtig! Am Wasser oder Pool – Das Wasser reflektiert und streut  das Licht und auch die UV-Strahlen. Also wenn man sich in einer unmittelbaren Nähe zu Wasser aufhält, ist man höheren UV-Strahlung ausgesetzt. Im Wasser – Forschungen haben ergeben , dass die UV-Strahlen bis zu etwa 30 bis 50 Zentimeter tief ins Wasser eindringen und dann immer noch gefährlich sind. Noch schlimmer sind die Wassertropfen die sich auf der Haut bilden: Die wirken bei Sonneneinstrahlung wie kleine Brenngläser.

Welche Eigenschutzzeit hat deine Haut?

Wie lange kann ich mich in der Sonne aufhalten ohne Sonnenschutz anzuwenden?

Es kommt auf deinen Hauttyp (UV-Lichtempfindlichkeitdeiner Haut) und den UV-Index (Stärke der UV-Strahlung der Sonne) an. Unten siehst du Infografiken für 6 gängigen Hauttypen mit der maximal empfohlenen Aufenthalt in der Sonne bei ungeschützten Haut. Angenommen ist dabei der UV-Index von Stärke 8 (von 1 bis 12)

Je nach Hauttyp variiert die Eigenschutzzeit der Haut, also die Zeitspanne, die man in der Sonne verbringen kann, ohne dass eine Hautrötung bzw. Sonnenbrand eintritt. Davon sollte man auch die Wahl des Lichtschutzfaktors abhängig machen. Keltischer Hauttyp und Kinderhaut sind besonders sensibel und  haben bedarf immer eines sehr hohen Schutzes (am besten LSF 50+)

UV-Index Grafik

Wie berechne ich eigenen Lichtschutzfaktor

Um den eigenen Lichtschutzfaktor zu berechnen musst du also wissen, wie lange du dich in der Sonne aufhalten möchtest und welchen Hauttyp mit welcher Eigenschutzzeit du hast. Dann lautet die Formel folgendermaßen:

Lichtschutzfaktor LFS berechnen Formel

Diese Formel gilt für den maximalen UV-Index der Stufe 7, ab UV-Index 8 soll die Sonnenzeit deutlich verkürzt werden und/oder einen schattigen Platz benutzt werden. Für längere Sonnseiten soll man sicherstellen, daß man einen Sonnenschirm  dabei hat, der ausreichend Schatten bietet,

Welchen Licht-Schutzfaktor (LSF) soll ich benutzen

Welchen Lichtschutzfaktor benötige ich?  Sofern Du noch ungebräunt längere Zeit an der Sonne bleiben willst, lässt sich anhand des UV-Index und deines  Hauttyps mit folgender Faustregel der  benötigte Lichtschutzfaktor (LSF) für unbedeckte Haut berechnen:

  • Keltischer Hauttyp und Kinderhaut: UV-Index mal 5 = LSF (wichtig: die Formel  gilt bis UV-Index 7, ab dem UV-Index 8 ist immer LSF 50+ zu empfehlen. )
  • Nordischer Hauttyp: UV-Index mal 4 = LSF
  • Misch Hauttyp : UV-Index mal 3 = LSF
  • Mediteraner Hauttyp : UV-Index mal 2 = LSF

Das Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt, sich schon ab einem UV-Index von 3 vor UV-Strahlung zu schützen. Ab UV-Index 8 sind erweiterte Schutzmaßnahmen erforderlich, Suche daher in den Mittagsstunden lieber den schattigen Platz auf. Verwende geeignete Sonnenschutzmittel, schützende Kleidung und Sonnenbrille (100 Prozent UV-Schutz oder UV 400).

Test Vergleich Sonnenmilch Lichtschutz Faktor 30 – die besten UV-Schutz Sonnenmilch-Produkte, die von Stiftung Warentest getestet wurden.

[/col]
Cetaphil Sun Daylong
Cetaphil sun Daylong 30 sensitive Gel-Creme...
Cien Sun Sonnenmilch
Cien® Sun Classic Sonnenmilch LSF 20 - Qualität...
SUNDANCE Sonnenmilch
SUNDANCE Sonnenmilch LSF 30, 500 ml
Weleda Sonnenmilch
WELEDA Baby und Kids Edelweiss Sensitiv...
Preis
23,96 €
2,69 €
12,90 €
29,90 €
Lichtschutzfaktor (LSF)
30
30
30
30
Einhalten des deklarierten LSF
Sonnenschutzfilter (enthaltenen Stoffe)
Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine | Ethylhexyl Methoxycinnamate | Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate
Butyl Methoxydibenzoylmethane | Octocrylen | Ethylhexyl Salicylate | Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid
Butyl Methoxydibenzoylmethane | Octocrylen | Ethylhexyl Salicylate | Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid | Tris-Biphenyl Triazine
Titanium Dioxide (ohne Nano-Partikel)
Konservierungsstoffe
keine
keine
keine
keine
Farbstoffe
keine
keine
keine
keine
Parfüm
-
enthält Parfüm
-
-
Anwendung
sehr gut
sehr gut
sehr gut
gut
Cetaphil Sun Daylong
Cetaphil sun Daylong 30 sensitive Gel-Creme...
Preis
23,96 €
Lichtschutzfaktor (LSF)
30
Einhalten des deklarierten LSF
Sonnenschutzfilter (enthaltenen Stoffe)
Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine | Ethylhexyl Methoxycinnamate | Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate
Konservierungsstoffe
keine
Farbstoffe
keine
Parfüm
-
Anwendung
sehr gut
Cien Sun Sonnenmilch
Cien® Sun Classic Sonnenmilch LSF 20 - Qualität...
Preis
2,69 €
Lichtschutzfaktor (LSF)
30
Einhalten des deklarierten LSF
Sonnenschutzfilter (enthaltenen Stoffe)
Butyl Methoxydibenzoylmethane | Octocrylen | Ethylhexyl Salicylate | Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid
Konservierungsstoffe
keine
Farbstoffe
keine
Parfüm
enthält Parfüm
Anwendung
sehr gut
SUNDANCE Sonnenmilch
SUNDANCE Sonnenmilch LSF 30, 500 ml
Preis
12,90 €
Lichtschutzfaktor (LSF)
30
Einhalten des deklarierten LSF
Sonnenschutzfilter (enthaltenen Stoffe)
Butyl Methoxydibenzoylmethane | Octocrylen | Ethylhexyl Salicylate | Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid | Tris-Biphenyl Triazine
Konservierungsstoffe
keine
Farbstoffe
keine
Parfüm
-
Anwendung
sehr gut
Weleda Sonnenmilch
WELEDA Baby und Kids Edelweiss Sensitiv...
Preis
29,90 €
Lichtschutzfaktor (LSF)
30
Einhalten des deklarierten LSF
Sonnenschutzfilter (enthaltenen Stoffe)
Titanium Dioxide (ohne Nano-Partikel)
Konservierungsstoffe
keine
Farbstoffe
keine
Parfüm
-
Anwendung
gut

nicht bedenkliche Inhaltstoffe | bedenkliche Inhaltsstoffe

Vergleich der getesteten UV-Schutz Produkten

Die Sieger von Stiftung Warentest mit der Note „Sehr Gut“ im 2018 war die Sonnenmilch  „Cien Sun Sonnenmilch“ von Lidl. Im Jahr 2020 hat die „Sundance“ von DM die Siegerliste geführt. Wir finden die Tests für Sonnenschutz Produkte etwas unzureichend, da Stiftung Warentest auf die Inhaltsstoffe, die UV-Lichtschutz gewährleisten unser Meinung nicht genügend eingeht. Fast alle getesteten Sonnenschutz Cremes (Milch) beinhalten ein oder mehr bedenklichen Inhaltsstoffe, die umstritten sind. weiter siehst du die Liste mit chemischen UV-Filter, die „gut“ oder „schlecht“ sind.

Welche UV-Schutz Sonnenmilch soll ich kaufen?

Die im Test vorgestellte Sonnenmilch „Cetaphil Sun Daylong“ von Galderma beinhaltet in Vergleich zu den Produkten von „Cien“ und „Sundance“ nur einen wenig bedenklichen UV-Schutz Filter (Ethylhexyl Methoxycinnamate) Alle andere UV-Schutz Filter sind in der Cetaphil Sun Daylong Milch wirklich unbedenklich.

Zu dem wird das Cetaphil Sun Daylong von Galderma produziert –  ein Schweizer Pharmaunternehmen. Die Tätigkeit des Unternehmens, sowie Forschung und Entwicklung, sind auf den Bereich Dermatologie ausgerichtet. Die Produktpalette umfasst Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen der Haut, der Haare und der Nägel.

Die Sonnenmilch (Creme-Gel) lässt sich super auftragen und zieht auch gut ein, sehr angenehmes Hautgefühl auch nach der Anwendung.

unsere Empfehlung für den Kauf von Sonnenschutz – Milch / Creme 

Zwar sind die Produkte  „Cien Sun Sonnenmilch“ und „Sundance“ zu den Testsiegern von Stiftung Warentest geworden, doch da befinden sich etwas mehr bedenklichen Inhaltsstoffe als in Cetaphil Daylong. Daher würden wir an der Stelle lieber Cetaphil Daylong bevorzugen.

Bei folgenden chemischen Filtern ist das Allergiepontential gering und es besteht keine Hormongefahr:

Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (Tinosorb S)Drometrizole Trisiloxane (Meroxyl XL)Terephthalylidene Dicamphor Sulfonic Acid (Mexoryl SX)Ethylhexyl Triazone (Uvinul T 150)Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone)Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate (Uvinul A Plus)Diethylhexyl Butamido Triazone (Iscotrizinol)Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid (Enzulisol)

Vorsicht bei Sonnencremes, die folgende Filter enthalten. Ofiziell sind sie mittlerweile als sicher eingestuft, allerdings es gibt Studien, dass ein allergisches oder hormonaktives Risiko bestehen könnte.

Benzophenone-3, Benzophenone-4, Benzophenone-54-Methylbenzylidene Camphor, Homosalate, Octocrylene, Octyl Methoxycinnamate

Wie umstritten sind die bedenkliche Inhaltsstoffe in den Sonnenmilch-Produkten?

die UV-Schutz-Kosmetik Hersteller halten die Kritik für Verwendung von bedenklichen Inhaltsstoffen  als unberechtigt. Sie berufen sich auf die Kosmetikverordnung, die sowohl Benzophenon als auch Ethylhexyl Methoxycinnamate erlaubt, wenn bestimmte Grenzwerte eingehalten werden.stehen im Verdacht, Gesundheitsschäden wie zum Beispiel Fruchtbarkeitsstörungen und bestimmte Krebsarten hervorzurufen. Insbesondere Schwangere sollten chemische UV-Filter meiden, da die Substanzen im Verdacht stehen, dem Fötus zu schaden.mineralische Filter wie Titaniumdioxid oder Zinkoxid (INCI: Titanium Dioxide, Zink Oxide). Diese haben den Vorteil, dass sie keine allergischen Reaktionen auslösen und nicht zerfallen. Allerdings ist die Anwendung oft nicht so angenehm wie bei den chemischen Alternativen. Sie hinterlassen häufig einen weißen Schleier auf der Haut und lassen sich schwer entfernen

Sonnenmilch oder Sonnencreme im Handgepäck

UV Sonnenschutz -Produkte dürfen im Handgepäck mitgenommen werden. Sonnencreme, Sonnenmilch und andere Kosmetika fällt unter Kategorie „Flüssigkeiten“. Deshalb darf man diese Produkte im Handgepäck nur in Behältern transportieren, die 100 ml Fassungsvermögen nicht überschreiten. Zudem muss die Sonnencrème, wie auch alle anderen Flüssigkeiten im Handgepäck (mit Ausnahme von flüssiger Medizin und flüssiger Babynahrung), zwingend in einem  transparenten Beutel für Flüssigkeiten verpackt werden. Erfahre mehr über Flüssigkeiten im Handgepäck,