Reisen trotz Coronavirus – was zu beachten

Die Nachrichten über Coronavirus überschlagen sich. Jeden Tag werden mehr Menschen infiziert. Jeden Tag kommt es zu neuen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Verhängte Reiseeinschränkungen werden immer häufiger. Dennoch das Reisen und Fliegen ist in wenigen Fällen immer noch ein Thema. Und da stellt man sich zurecht die Frage – wie soll ich mich auf Reisen verhalten, um Ansteckungsgefahr zu vermeiden?

Wir haben nachstehend ein paar Tipps zur der notwendigen Verhaltensweise für die Reisen während Corona – Pandemie  zusammengefasst:

Reisen in der Zeit der Pandemie – worauf muss mich ich einstellen

  1. Stelle Dich auf eventuelle Verzögerungen, Einschränkungen, Einreisekontrollen ein. Aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus,, muss man mit verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen zur Identifizierung erkrankter Reisender und Auftreten von Krankheitsfällen im Land bis hin zu Quarantänemaßnahmen und Einreisesperren rechnen. Beim Auswärtigen Amt kannst du dich außerdem über aktuelle Reisewarnungen informieren – das gilt natürlich nicht nur für Corona, sondern auch für alle anderen wichtigen Hinweise über die Sicherheit im Zielland.
  2.  Lass dich auf jededen Fall  ärztlich durchchecken, bevor es losgeht, insbesondere bei Vorerkrankungen oder bereits fortgeschrittenen Lebensalter. Den Attest nimmst Du am besten auf die Reise mit.
  3. Pflege engen Kontakt mit dem Reiseveranstalter oder Fluggesellschaft bezüglich möglicher Änderungen im Reiseplan.

Ansteckungsgefahr auf Reisen – Hygiene Tipps

Seit der Ausbreitung von Covid-19 wird vermehrt auf gründliche Hygiene hingewiesen, so zum Beispiel beim Händewaschen. Auch Fluggesellschaften achten nun noch akribischer auf die Reinigung im Flieger. 

Jede Minute, die ein Flugzeug am Boden verbring, kostet der Airline relativ viel Geld. Im Turbo-Tempo Staubsaugen, Müll einsammeln, Klapptischchen abwischen und sofort wieder neue Passagiere laden – das ist übliche Praxis. Doch angesichts des sich schnell verbreitenden Coronavirus sind die Airlines gezwungen viel mehr Zeit in die Reinigung zu investieren. Die Airlines die im Februar Personen aus der Gefahrenzone von Wuhan ausgeflogen haben, mussten danach ihre Flugzeuge komplett desinfizieren und griffen zu den schärfsten Mitteln auf dem Markt.

Bestseller Nr. 1
SEIFREI® - Desinfektions Hand-Gel 2 x 500ml mit...
1 Bewertungen
SEIFREI® - Desinfektions Hand-Gel 2 x 500ml mit...
  • ✅ FÜR DIE SCHNELLE HANDDESINFEKTION: Das SEIFREI Hand-Desinfektionsgel ermöglicht eine gründliche und hygienische Händedesinfektion ganz ohne Wasser. Mithilfe der praktischen Dosierpumpe Handgel...
  • ✅ GROSSES WIRKSPEKTRUM: Das SEIFREI Handdesinfektionsmittel ermöglicht mit einem hohen Ethanolgehalt von 70% Vol. eine effektive Bekämpfung von 99,9% der Bakterien (DIN EN 1500) und behüllten Viren...
  • ✅ GEPRÜFTE WIRKSAMKEIT: SEIFREI Händedesinfektionsmittel ist durch den VAH (Verbund Angewandte Hygiene e.V.) für die hygienische Händedesinfektion gemäß DIN EN 1500 und DIN EN 14476 geprüft...

Ansteckungsgefahr mit Corona auf Reisen vermeiden

1. Digitale Bordkarten mit dem Smartphone benutzen.

So wird Handkontakt vermieden. Deine Bordkarte ist auf Deinem Telefon gespeichert. Am Flughafen hälst Du einfach das Telefon über den Scanner und lässt es nicht aus der Hand.

2. Benutze auf Reisen Deine Eigene Trinkflasche

Du füllst am besten Deinen eigenen Trinkbecher selbst mit einem Getränk auf. Du vermeidest Gläser und Einwegbecher, die durch anderer Personen Dir gereicht werden.

Silikon ist besonders durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten auch in der Medizin, Kosmetik und anderen Bereichen unseres Alltages weit verbreitet. Aufgrund des weichen Materials lassen sich diese Wasserflaschen in leerem Zustand platzsparend zusammenrollen. Daher ist eine faltbare Wasserflasche aus Silikon einfach ideal für die Mitnahme im Handgepäck und für Reisen mit Flugzeug. Eine Trinkflasche aus echtem Silikon kann man problemlos im Geschirrspüler reinigen.

Bestseller Nr. 1
MAM Easy Active Trinkflasche im 2er-Set (270 ml),...
  • Aktives Design - Die MAM Trinkflasche ist mit ihrer ergonomischen Form für Babys und Eltern leicht zu halten. Mit ihren Motiven ist sie ein Zugewinn für jede Babyausstattung
  • Weicher Sauger - Die MAM Flasche besitzt einen naturnahen Sauger der Größe 1 (0+ Monate) aus speziellem SkinSoft Silikon. Dieser fühlt sich in Babys Mund unvergleichlich weich und vertraut an
  • Leichte Handhabung - Die mitgelieferte Verschlusskappe verschließt die Flasche sicher, schützt den Sauger vor Schmutz und dient zudem als Messbecher

3. Desinfiktionstücher oder Desinfektion- Handgel immer dabei.

Nimm ein Desinfektionsmittel mit ins Handgepäck. Immer wieder Deine Hände, Gegenstände, und Oberflächen, die du berührst, zwischendurch mit einem Desinfektionstuch reinigen.  Mehr Informationen- Desinfektionsmittel im Handgepäck Koffer ->

Medisafe Desinfektionstücher 2in1 zum...
145 Bewertungen
Medisafe Desinfektionstücher 2in1 zum...
  • Premium 2in1 Desinfektion: Die samtweichen Desinfektionstücher von Medisafe sind sowohl bestens für eine schnelle Händedesinfektion, als auch für eine schnelle Desinfizierung von Oberflächen geeignet
  • Die Reinigungstücher für Hände und Flächen passen dank ihrer praktischen Größe in jede Handtasche und sind immer griffbereit.
  • Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch getestet

4. Bezahle am Flughafen und Reisen nur mit Deinem Telefon

So vermeidest du Wechselgeld anzunehmen, das vorher in fremden Händen war. Du vermeidest Benutzung von Zahlungs-Terminal, um mit den Fingern Dein PIN einzugeben. Auch Kartenzahlung ist nicht ganz ungefährlich, da Du einen Zahlungs-Terminal berühren wirst.

5. Im Flugzeug – schalte die Lüftung über Deinen Sitz ein

Lüftung einzuschalten, weil der Filter dieser die Kabinenluft hocheffizient säubern. Sowieso ist die Luft in Flugzeugen sehr trocken, das mag der Coronavirus überhaupt nicht.

Mengenbeschränkung für Flüssigkeiten im Handgepäck beachten

Ein Fluggast darf Flüssigkeiten in Behältnissen von maximal 100 ml bzw. 100g im Handgepäck mitnehmen. Diese müssen in transparenten, wiederverschließbaren Plastikbeuteln verpackt sein. Die EU will damit verhindern, dass explosive Sprengstoffe ins Flugzeug geschmuggelt werden.Dringend benötigte Medikamente sowie Babynahrung sind im Handgepäck erlaubt, sofern der Fluggast nachweisen kann, dass diese dringend benötigt werden. Die nach dem Check-In gekaufte Flüssigkeiten dürfen  Mehr zum Thema Flüssigkeiten im Handgepäck